Veranstaltung des WVSS – Brainstorming zur Zukunft Selents

16. Januar 2009

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Wirtschaftsverein für den Raum Selenter See lädt Sie hiermit zu einer Ideen- und Argumentesammlung (“Brainstorming”) ein.
Ziel dieser Veranstaltung ist es, Wege zu finden, um die Attraktivität und den Bekanntheitsgrad des Raumes Selent zu erhöhen.

Die Veranstaltung findet am 2.2.2009 um 19.30 Uhr in der Blomenburg in Selent statt.

Nach der Begrüßung wird unser Gastgeber Herr Dietmar Hartmann noch in einem Überblick den aktuellen Entwicklungsstand des Blomenburg-Projektes erläutern. Anschließend freuen wir uns auf das Grußwort der Selenter Bürgermeisterin Frau Antje Josten.

Dann wollen wir die folgenden Themen vertiefen (Moderation: Jörg Weisner):

  • Welche Vorzüge und positiven Alleinstellungsmerkmale bietet Selent für die Ansiedlung von z. B. jungen, aufstrebenden Familien und Unternehmen?
  • Welche Schwächen und Defizite könnte man abmildern bzw. beseitigen?
  • Welche Maßnahmen und Initiativen könnten darüber hinaus die Attraktivität der Region Selent erhöhen?
  • Wie könnte man den Raum Selent und seine Vorzüge allgemein bekannter machen und insbesondere den noch zu bestimmenden Zielgruppen näher bringen?

Zum Abschluß bietet unser Gastgeber Herr Hartmann noch bei einem kleinen Imbiß die Gelegenheit zu individuellen, zwanglosen Gesprächen.

Mit freundlichen Grüßen,
für den Vorstand,

Peter-M. Schultz
(Schriftführung u. Pressearbeit, Tel. 04384 10 88, Fax 14 05, E-Post:

Veranstalungshinweise, WVSS intern | Kommentare | Trackback Zum Seitenbeginn springen

Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentare zu schreiben.

Wirtschaftsverein für den Raum Selenter See e. V.

Meta