Startseite

Veranstaltungstipp: „Den Weg in die Selbständigkeit geschafft – und dann?“

4. Mai 2009

Infoveranstaltung zum Thema „KfW Gründercoaching – Workshop für junge Unternehmen“ in der Selenter Blomenburg.

Die Anzahl der Existenzgründungen ist in den letzten Monaten angestiegen. Viele Menschen wagen den Weg in die Selbstständigkeit, um Unabhängigkeit zu erlangen oder eine Erwerbslosigkeit zu beenden.

Aber was, wenn der Weg der Selbständigkeit plötzlich in der Sackgasse endet, nicht mehr so gerade verläuft wie gedacht oder Ideen sich nicht umsetzen lassen? Welche Möglichkeiten gibt es? Antworten auf diese und andere Fragen rund um die Existenzsicherung vermittelt der Unternehmensverbund „mensch&karriere“ in organisierten Workshops und Einzelcoachings.

Zu einer kostenfreien Informationsveranstaltung zu Workshops, Coachings und Fördermöglichkeiten lädt mensch&karriere Existenzgründer und junge Unternehmen ein am

08.05.2009 von 15:00 -16:00 Uhr in der Blomenburg in Selent

Um Anmeldung wird gebeten unter hh@mensch-karriere.de oder telefonisch unter 04384-5091-470.

Zum Veranstalter: siehe www.mensch-karriere.de.

admin | Veranstalungshinweise | Keine Kommentare Zum Seitenbeginn springen

Gemeinde Selent: Deutlichere Werbung fürs Gewerbegebiet Haverkamp

27. April 2009

Gewerbegebiet Selent: Arbeiten und Leben in einer der schönsten Landschaften Schleswig-Holsteins

„Unternehmer? Handwerker? Da müssen Sie hin! Flächen frei im Selenter Gewerbegebiet „Haverkamp“, direkt an der Bundesstraße 202 gelegen, für 31,00€/m².“ – so lautet das Credo des neuen Flyers, der gemeinsam von der Wirtschaftsförderungs agentur (wfa) und der Gemeinde Selent entworfen wurde. In den vergangenen Wochen setzte sich ein Team aus Finanzausschuß-Mitgliedern und der wfa zusammen, um ausgehend von einer Stärken-Schwächen-Analyse zu einer Vermarktungsstrategie zu kommen. Ergänzend zum Flyer gibt es eine Website unter der Adresse www.gewerbegebiet-selent.de.

Der Flyer wird das erstemal auf dem Maifestival auf der Blomenburg verteilt, der Stand, der auch weitere Informationen zum Selenter Gewerbegebiet „Haverkamp“ bieten wird, ist vom 1. bis 3. Mai besetzt.

admin | Allgemein | Keine Kommentare Zum Seitenbeginn springen

Fragen und Anregungen zum 2. Brainstorming

3. April 2009

Wie Sie aus dem Selenter Dörpsblatt 2/2009 (Osterausgabe) lesen konnten, führen wir am

Montag, den 11. Mai 2009
um 19:30 Uhr
im Selenter Hof

das zweite Brainstorming zu der „Vision Selent 2019“ durch.

Wenn Sie Anregungen oder Fragen zu der Veranstaltung haben, zögern Sie nicht, schreiben Sie uns hier einen Kommentar.

Unsere Berichte zu den vorhergegangenen Veranstaltungen:

Erste Brainstorming-Veranstaltung (2.2.09)

Zweites Treffen der Bebauungsgruppe auf der Blomenburg (11.2.09)

admin | Allgemein, WVSS intern | Keine Kommentare Zum Seitenbeginn springen

Terminverschiebung: Bebauungsgruppe trifft sich später

20. März 2009

Nächste Woche sollte am Mi., den 25. März 2009, das nächste Treffen der sogenannten „Bebauungsgruppe“ auf der Blomenburg stattfinden.

Bürgermeisterin Antje Josten schrieb mir eben, dass der Termin auf Donnerstag, den 2. April 2009, 19 Uhr am gewohnten Ort („Gelber Salon“ auf der Burg) verschoben wurde.

admin | Allgemein | Keine Kommentare Zum Seitenbeginn springen

Veranstaltungstipp: 4. Tag der Töpferei in Grabensee

4. März 2009

offene-toepferei-2009Die Töpferei Ragnhild und Gerd Plöger (Grabenseer Weg 13, 24238 Martensrade) laden am 14. und 15. März 2009, 10-18 Uhr zum „Tag der offenen Töpferei“ ein:

Schauen, anfassen, staunen – unter diesem Motto laden wir Sie ganz hertzlich ein […]. Besuchen Sie uns und bringen Sie sich aktiv ein, bei der Gestaltung einer keramischen Stele.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf angenehme Gespräche bei Tee und Gebäck.

admin | Veranstalungshinweise | Keine Kommentare Zum Seitenbeginn springen

Jahreshauptversammlung 2009 des WVSS

2. März 2009

Heute, am Montag, den 2. März 2009, fand im „Selenter Hof“ unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt, an der 12 Mitglieder und zwei Gäste teilnahmen. Der erste Vorsitzende Jörg Weisner begrüsste die „nicht zahlreichen“ Mitglieder, und ging dann kurz durchs Jahresprogramm 2008 (Vorträge zu Feng-Shui, Abgeltungssteuer, Energiepass für Gebäude, Weihnachtsessen). Spenden (600 Euro) flossen Richtung TSV Selent, F-Jugend (zwei Erwachsene und 13 Kinder im Alter von 8 bis 9) hatte ein tolles Wochenende auf Helgoland. Zu den Vorstandswahlen: Mario Neu wurde in seinem Amt als zweiter Vorsitzender, Peter-M. Schultz als Schriftwart bestätigt.

Jörg Weisner stellte anhand eines YouTube-Videos der Stadt Hückeswagen, die die unternehmerfreundlichste Stadt Deutschlands ist (TÜV-geprüft!), die Frage, wie wir Selent weiterbringen könnten. Wir haben ja mit dem Brainstorming auf der Blomenburg die ersten Schritte getan, wollen nun in der nächsten Ausgabe des Dörpsblatts darüber berichten, und im Mai eine Folgeveranstaltung durchführen.

Bratenteller wird aufgetischtWeiteres in Kürze: April – Stammtisch; Mai – Folgeveranstaltung Brainstorming; Juni – Stammtisch; Juli – Beteiligung am Jugendzeltlager Grabensee; August – Sommerpause; September – Folgeveranstaltung Brainstorming; Oktober – Stammtisch; November – evtl. zu Regenerative Energien; Dezember – Weihnachtsessen im „Selenter Hof“.

So, und nun gibt es Essen….

Veranstaltungshinweis: Am 20. März 2009 hat der Unternehmensverband Ostholstein-Plön e.V. (der WVSS ist dort Mitglied) seine JHV, der Festvortrag wird von Dr. K.-H. Decke, dem Präsidenten des Bundes der Steuerzahler, gehalten. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, soll sich bis zum 16.3. beim Schriftwart Peter-M. Schultz melden.

admin | Veranstaltungsberichte | 2 Kommentare Zum Seitenbeginn springen

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 14 15 16 »

Wirtschaftsverein für den Raum Selenter See e. V.

Meta