Jahreshauptversammlung 2009 des WVSS

2. März 2009

Heute, am Montag, den 2. März 2009, fand im „Selenter Hof“ unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt, an der 12 Mitglieder und zwei Gäste teilnahmen. Der erste Vorsitzende Jörg Weisner begrüsste die „nicht zahlreichen“ Mitglieder, und ging dann kurz durchs Jahresprogramm 2008 (Vorträge zu Feng-Shui, Abgeltungssteuer, Energiepass für Gebäude, Weihnachtsessen). Spenden (600 Euro) flossen Richtung TSV Selent, F-Jugend (zwei Erwachsene und 13 Kinder im Alter von 8 bis 9) hatte ein tolles Wochenende auf Helgoland. Zu den Vorstandswahlen: Mario Neu wurde in seinem Amt als zweiter Vorsitzender, Peter-M. Schultz als Schriftwart bestätigt.

Jörg Weisner stellte anhand eines YouTube-Videos der Stadt Hückeswagen, die die unternehmerfreundlichste Stadt Deutschlands ist (TÜV-geprüft!), die Frage, wie wir Selent weiterbringen könnten. Wir haben ja mit dem Brainstorming auf der Blomenburg die ersten Schritte getan, wollen nun in der nächsten Ausgabe des Dörpsblatts darüber berichten, und im Mai eine Folgeveranstaltung durchführen.

Bratenteller wird aufgetischtWeiteres in Kürze: April – Stammtisch; Mai – Folgeveranstaltung Brainstorming; Juni – Stammtisch; Juli – Beteiligung am Jugendzeltlager Grabensee; August – Sommerpause; September – Folgeveranstaltung Brainstorming; Oktober – Stammtisch; November – evtl. zu Regenerative Energien; Dezember – Weihnachtsessen im „Selenter Hof“.

So, und nun gibt es Essen….

Veranstaltungshinweis: Am 20. März 2009 hat der Unternehmensverband Ostholstein-Plön e.V. (der WVSS ist dort Mitglied) seine JHV, der Festvortrag wird von Dr. K.-H. Decke, dem Präsidenten des Bundes der Steuerzahler, gehalten. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, soll sich bis zum 16.3. beim Schriftwart Peter-M. Schultz melden.

Veranstaltungsberichte | Kommentare | Trackback Zum Seitenbeginn springen

2 Kommentare zu “Jahreshauptversammlung 2009 des WVSS”

  1. 01

    Frank,
    vielen Dank für das super schnelle und gute Mitschreiben. Die simultane Veröffentlichung hängt die Messlatte ziemlich hoch ;-).

    Jörg Weisner am 2. März 2009 um 21:32
    Zum Seitenbeginn springen
  2. 02

    Wenn der Veranstaltungsort WLAN hat, wäre es dumm, den Artikel nicht gleich hochzuschieben. Stimmr aber, mit der Meßlatte, wird mir langsam auch schmerzhaft bewußt 🙁
    Naja, mal schauen…

    Frank Hunck am 3. März 2009 um 07:48
    Zum Seitenbeginn springen

Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentare zu schreiben.

Wirtschaftsverein für den Raum Selenter See e. V.

Meta