Einladung zur Vortragsreihe „Feste Fehmarnbeltquerung“

26. Mai 2010

Plakat zur ersten Veranstaltung zur Fehmarn-Belt-QuerungAm 18. Juni 2009 hat der Deutsche Bundestag dem Staatsvertrag mit Dänemark über den Bau einer festen Fehmarnbeltquerung zugestimmt. Mit dem Baubeginn ist für 2011, mit der Fertigstellung für 2018 zu rechnen.

Mit einer Vortragsreihe möchte der Wirtschaftsverein für den Raum Selenter See e.V. – WVSS – den Bürgern und den Entscheidungsträgern in Unternehmen und Kommunen die Möglichkeit bieten, sich umfassend über alle Aspekte der Festen Fehmarnbeltquerung zu informieren, Meinungen auszutauschen, Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten.

Die vorerst auf drei Jahre angelegte Reihe wird am Donnerstag, den 03.06.2010, um 19.00 im „Selenter Hof“ in Selent vom Kreispräsidenten des Kreises Plön und MdL, Herrn Peter Sönnichsen, eröffnet. Herr Sönnichsen wird einleitend den Diskussionsstand und die besonderen Herausforderungen für den Kreis Plön vorstellen.

Anschließend hält Frau Karin Druba, Leiterin der Projektgruppe Fehmarnbeltquerung im Wirtschaftsministerium des Landes Schleswig-Holstein, einen Vortrag über „Hintergründe und Fakten zur Festen Beltquerung“.

Zusätzlich können sich die Zuhörer anhand von Schautafeln sowie Broschüren und Flyern über das Projekt informieren. Der Eintritt ist frei.

Die weiteren Termine für 2010 sind

01.07.: „Die Feste Fehmarnbeltquerung – Aktueller Planungsstand und Chancen für die Region
Referentin: Inga Karten, Pressesprecherin Deutschland Femern A/S

Terminverschiebung!16.09. 09.09.: „Die Feste Fehmarnbeltquerung – Gefahren für Natur und Umwelt
Referent: Malte Siegert, NABU Deutschland

07.10.: „Pro Zentralachse- Bessere Anbindung des Raumes Rendsburg – Kiel – Plön an die A1
Referent: Dr. Martin Kruse, IHK Kiel

18.11.: „Die Feste Fehmarnbeltquerung – Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Kommunen
Referent: Volker Ratje, WFA (Wirtschafts-Förderungs-Agentur Kreis Plön)

Ausblick auf 2011

  • Was bedeutet die Feste Fehmarnbeltquerung für den Kreis Plön? (Verschiedene Szenarien)
  • Wo können wir von der Querung profitieren? Wie nehmen wir Einfluß auf noch offene Entscheidungen
  • Vor- und Nachteile der Festen Fehmarnbeltquerung für die Region / Gewinner und Verlierer
  • Parteien und Interessenverbände stellen sich vor- Pro und Kontra
  • Podiumsdiskussionen

Vortragsreihe "Feste Belt-Querung" | Kommentare | Trackback Zum Seitenbeginn springen

Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentare zu schreiben.

Wirtschaftsverein für den Raum Selenter See e. V.

Meta