Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe „Feste Fehmarn-Belt-Querung“ war ein Erfolg

4. Juni 2010

Trotz des sehr guten Wetters – es war der erste heiße Tag seit Wochen – fanden sich rund 40 Zuhörer im Selenter Hof ein. Die Resonanz war sehr gut – unser Wirtschaftsverein wurde für diese Initiative von allen Seiten gelobt, sich auch gewundert, dass gerade aus einer kleinen Gemeinde, und dann noch durch einen privaten Verein, eine derartige Veranstaltungsreihe auf die Beine gestellt wird. Unter den Gästen waren Kommunalpolitiker aus den umliegenden Gemeinden, Kreis- und Landtagsabgeordnete, aber auch Vertreter der Wirtschaftsförderung oder des Unternehmerverbandes Ostholstein-Plön.

Hier die Begrüßungsworte unseres 1. Vorsitzenden Peter-M. Schultz: „Sehr geehrter Herr Kreispräsident, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder, im Namen des Wirtschaftsvereins für den Raum Selenter See begrüße ich Sie hiermit herzlich zu unserer heutigen Veranstaltung, dem Auftakt einer umfassenden Vortragsreihe zur Fehmarnbeltquerung.

Ziel dieser Vortragsreihe ist es, möglichst alle Aspekte, alle Vor- und Nachteile, alle Chancen und Risiken dieses von Dänemark und Deutschland beschlossenen Projektes nicht nur für Selent sondern für den ganzen Kreis Plön und allgemein bewußt und deutlich zu machen. Begleitet wird dieser Zyklus noch durch die Bereitstellung von Informationsmaterial verschiedener Institutionen für Sie.

Wir freuen uns sehr, daß der Repräsentant des Kreises Plön, Herr Kreispräsident Peter Sönnichsen, nun unsere Vortragsreihe mit der
Darlegung der Perspektiven und der Sicht des Kreises Plön auf das Projekt Fehmarnbeltquerung eröffnen wird.“

Hier der Bericht aus den Kieler Nachrichten (Quelle):

Noch ein paar Links: Frau Karin Druba, die Referentin aus dem Wirtschaftsministerium leitet die Projektgruppe Fehmarnbeltquerung im Wirtschaftsministerium des Landes Schleswig-Holstein. Nährere Informationen über den Planungsstand, über vorliegende Gutachten etc. können der Website www.femern.de der Femern Bælt A/S entnommen werden.

Ergänzung 6. Juni 2010: Ausgelöst durch unsere Veranstaltung hat die Kreistagsfraktion der GRÜNEN eine Presseerklärung zur Fehmarn-Belt-Querung herausgegeben. Zitat: „Die Kreistagsfraktion Plön BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt die Initiative aus dem Raum Selent und bedauert die bisherige Zurückhaltung von Politik und Verwaltung zu diesem Thema im Kreis Plön.

Vortragsreihe "Feste Belt-Querung" | Kommentare | Trackback Zum Seitenbeginn springen

Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentare zu schreiben.

Wirtschaftsverein für den Raum Selenter See e. V.

Meta